Unsere Leistungen

Allergie
      - Diagnostik
      - Behandlung

Testung von Futtermitteln auf
Verträglichkeit

Behandlung chronischer
Erkrankungen

      - Atemwege

      - Bewegungsapparat

      - Haut

      - Magen / Darm

Altersvorsorge

Die Behandlung

1. Diagnose

Dem Patienten wird eine geringe Menge Blut abgenommen. Dieses Blut wird mit der Bicom®-Bioresonanzmethode auf Unverträglichkeiten und möglicherweise vorhandene Organerkrankungen untersucht. Aufgrund dieser Untersuchungsergebnisse wird dann ein individueller Behandlungsplan (Reihenfolge unterschiedlicher Therapieprogramme) erstellt.

2. Therapie

Die Therapie findet in mehreren Sitzungen statt, je nach Bedarf ein- bis zweimal pro Woche und erfolgt nur nach Terminvereinbarung. Bei der Behandlung mit dem Bicom®-Gerät sitzt oder liegt der Patient entspannt in einem "Hundebett" oder auf einer Couch (neben dem Besitzer) auf einer elektromagnetischen Matte; eine zweite kleinere Matte wird vom Besitzer auf den Rücken des Tieres gelegt. Es fließt kein Strom und es sind für das Tier keine störenden Impulse zu spüren. Katzen sitzen zur Behandlung in einem Katzenkorb mit Sichtfenster auf der elektromagnetischen Matte, die zweite Matte befindet sich im Deckel des Katzenkorbes und sorgt so für die Vermittlung der nötigen Frequenzen. Die Therapie ist völlig schmerzfrei. Eine Behandlung dauert gewöhnlich 35 bis 45 Minuten. Tiere haben eine sehr gute Wahrnehmung für Schwingungen und häufig ist zu beobachten, dass sie sich während der Therapie richtig entspannen und diese zu genießen scheinen.

Behandlung
Behandlung